Allgemeine Geschäftsbedingungen


01 Vertragsgegenstand

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und die Versendung von Waren, die Sie als Kunde bei uns per Telefon, per E-Mail oder über das Internet bestellen. Unser Warenangebot finden Sie im Internet über das Portal
www.wilder-genuss.de 

02 Zustandekommen des Vertrages

1. Unsere Angebote sind freibleibend, Irrtümer und Preisänderung vorbehalten.


2. Ihre Aufträge nehmen wir wie folgt entgegen: - per E-Mail unter info@wilder-genuss.de

3. Ab freischaltung des Shop's über das Internet: www.wilder-genuss.de Durch das Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit unter den AGB`s einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten können Sie unter Mein Konto einsehen.

 
4. Die Annahme Ihres Auftrages durch uns erfolgt durch Zusendung eines Bestätigungsschreibens oder entsprechend durch Lieferung der bestellten Waren.

03 Lieferung

1. Wir liefern unsere Ware bundesweit in der BRD.

2. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Weinstadt. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 5 Tagen, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen ab Bestätigung. Von uns genannte Fristen und Termine sind unverbindlich. Wir sind bemüht, die bestellte Ware zu dem gewünschten Liefertermin zu liefern. Kann eine Leistung nicht termingerecht erfolgen, werden wir Sie schnellstmöglich benachrichtigen.

3. Wir behalten uns vor, Teillieferungen im Rahmen der gesetzlichen Regelungen zu erbringen, es sei denn, dass dies für Sie erkennbar unzumutbar ist. Mehrkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

4. Die Lieferung von nicht frisch verderblicher Ware erfolgt über die DHL, nach den üblichen Postgebühren. Der Versand erfolgt nur per Nachnahme oder Vorabüberweisung.

5. Wir übernehmen keine Hafftung bei Lieferverzug eines Zustellers oder einer Spedition.

6. Nach Absprache von Liefertermin und unserer Machbarkeit liefern wir bis 50 km frische und verderbliche Ware persönlich zu Ihnen. Hierzu werden die Konditionen gesondert Vereinbart, jedoch max. 0,50 Euro/Km.

04 Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an der gekauften Ware vor, bis der Kaufpreis für die Ware sowie alle übrigen Waren aus derselben Bestellung vollständig beglichen ist.

 
2. Vor dem Übergang des Eigentums ist die Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware untersagt. Eine Weiterveräußerung ist nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsganges gestattet. Für den Fall der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Käufer bereits jetzt seine Kaufpreisforderung gegen den Erwerber in voller Höhe an uns ab.

05 Zahlung und Versandkosten

1. Alle angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.


2. Der Kaufpreis wird mit der Lieferung der bestellten Ware fällig.

3. Bezahlen können Sie wahlweise - per Vorabüberweisung auf unser Konto bei der Kreissparkasse Waiblingen Bank, Kto.Nr.:1019746, BLZ 60250010 - per Nachnahme: Wenn die Zahlung per Nachnahme erfolgt, fallen bei Postpaketen zusätzliche Nachnahmegebühren von momentan 5,60 € an.

4. Die Versandkosten betragen derzeit bei einem DHL Paket bis 10 kg 6,90 €, bis 20 kg 9,90 €, bis 31,5kg 13,90 € pro Lieferung(siehe DHL-Versandpreisliste). Entstehen im Einzelfall für umfangreichere Lieferungen höhere Versandkosten, werden wir dies gesondert mitteilen.

5. Die Verpackungskosten werden gesondert verrechnet und in Rechnung gestellt.

06 Gewährleistung und Haftung

1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit nicht nachfolgend etwas Anderes geregelt ist.


2. Die im Internet abgebildeten Muster können die Waren nach Qualität, Abmessung und Farbe nicht originalgetreu wiedergeben. Insbesondere im Bereich von Naturmaterialien treten leichte Abweichungen in Struktur und Farbgebung auf. Wir verpflichten uns daher ausdrücklich nur zur Lieferung von Waren gleicher Art und Güte.

07 Widerrufsbelehrung


1. Widerrufsrecht

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu senden an: Wilder genuss, Jochen Pfeifer, Weilerwiesenweg 26, 71384 Weinstadt oder per Mail
an
info@wilder-genuss.de


2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50,00EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen bis 50Km abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.



Das Widerrufsrecht besteht nicht für

* Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde oder wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt.


- Ende der Widerrufsbelehrung -

08 Datenschutz

Personengebundene Daten des Kunden werden ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung verwendet. Die gespeicherten personengebundenen Daten werden gelöscht, sobald die Abwicklung sämtlicher Geschäftsvorgänge mit dem Kunden beendigt ist.

09 Schlussbestimmungen


Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch einschlägige gesetzliche Regelungen ersetzt.

10 Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung


1. Für Verträge mit Vollkaufleuten wird als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie Gerichtsstand des Betreibers vereinbart.


2. Hat der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsabschluß seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Käufers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.